Mit Heiner-Graf-Texten zum Erfolg

    Liebe Besucher meiner Homepage,

  es freut mich, dass Sie bei mir reinschauen!

Sei es aus Interesse an meiner Arbeit, oder weil Sie unter einem Lied, das Ihnen hoffentlich gefallen hat, meinen Namen entdeckt haben, oder weil Sie als Interpret vielleicht auf der Suche nach einem maßgeschneiderten Titel für sich sind, oder weil Sie als Komponist die passenden Worte für Ihre Melodien suchen, oder auch nur durch Zufall – sehen - und hören - Sie sich in Ruhe um. Sie sind herzlich willkommen!
Im Jahr 1990 hatte ich das Glück, für die
1. CD-Produktion einer bayerische Gruppe - sie hieß Charivaris –  gleich 8 Texte schreiben zu dürfen. Von diesem Augenblick an hat mich die faszinierende kreative Beschäftigung mit Worten und Melodien nicht mehr losgelassen.

Auch nach vielen Jahren ist es immer noch so spannend wie am ersten Tag, in eine Melodie hineinzuhören, sich hineinzufühlen, sich damit einzuhüllen, bis man Worte darin findet und ein Text dazu entsteht - oder umgekehrt, einen Text zu schreiben und neugierig darauf zu warten, was der Komponist für eine Melodie dazu erschafft - und schließlich zu erleben, wie dieses Lied dann durch einen Interpreten und nicht zuletzt durch Produzent und Arrangeur seine endgültige Fassung erhält und den Menschen, die es hören, vielleicht etwas gibt oder manchmal sogar viel bedeutet. Dieses wunderbare Gefühl kann man mit Worten nur unvollkommen beschreiben – man muss es erlebt haben!

Vielleicht spüren Sie in meiner “Textwerkstatt“ ein bisschen, wie glücklich es macht, für andere Menschen Liedertexte schreiben zu dürfen, sei es für Komponisten, für Interpreten oder für Menschen, die von diesem Werk schließlich angesprochen werden.
In Liedern geht es ja fast immer um Gefühle (so wie in diesen Beispielen, in denen die Paldauer Heiner-Graf-Texte vertont und produziert haben:MAN NENNT ES AMORE und PLÖTZLICH WAR'S LIEBE). Die Beschäftigung damit ist für einen kreativen Menschen jedes Mal aufs Neue ein tief berührendes Erlebnis.  Auch das Erzählen von Geschichten oder das Malen von Bildern mit Worten - begrenzt auf den Raum von wenigen Zeilen - ist bei jedem Text erneut eine Herausforderung und immer wieder eine höchst spannende Begegnung mit der Poesie und mit der Sprache, egal, ob in Hochdeutsch oder so, wie mir "der Schnabel gewachsen ist", nämlich in bayerisch-österreichischer Mundart.
Ich hoffe, dass mein Motto in jedem meiner Liedertexte zu spüren ist: MIT WORTEN MENSCHEN ZU BERÜHREN! – Meistens humorvoll und fröhlich, lustig und voll überschäumender Lebensfreude, manchmal tief nachdenklich und ergriffen von den Wundern, die uns umgeben, oder auch einmal unendlich traurig – Gefühle, die uns das Schicksal jeden Tag ins Leben streut, ob wir es wollen oder nicht - das ist der Stoff für meine Texte.

    Mit freundlichen Grüßen
  

    Heiner Graf                    Für Mail-Kontakt klicken Sie bitte auf das Logo:

                                                          

Impressum:
Heiner Graf, Lindenweg 5, 82284 Grafrath
T.: 0049-8144-7389